Freitag, 1. Februar 2013

[Review] Avène TriAcnéal

Hallo ihr Lieben,

wer nicht von Natur aus mit reiner und gleichmässiger Haut gesegnet ist wird sicherlich das ein oder andere an seiner Haut auzusetzen haben.

Nun bin ich wie ihr wisst keine 16 mehr, und dennoch habe ich immer mit mehr oder weniger starken Hautunreinheiten zu kämpfen. Mittlerweile habe ich hierfür zwar spezielle Produkte vom Hautarzt verschrieben bekommen, nichtsdestotrotz möchte ich euch heute ein Produkt vorstellen auf das sehr viele Mädels mit unreiner Haut schwören.

Es handelt sich um ein Produkt von Avène nämlich das TriAcnéal.


Erstmal ein paar Fakten vorneweg:
  • Avène ist in einigen Apotheken aber auch online erhältlich
  • enthaltene Menge: 30ml
  • Preis: je nach Bezugsquelle 13-15 €


Herstellerversprechen:

Intensivpflege bei aknebedingten Entzündungen und Aknenarben
Intensiv-Pflege mit innovativem Wirkstoff-Trio: Hemmt die Verhornung der Talgdrüsen bei starken Hautunreinheiten, verhindert die Vermehrung von Akne-Bakterien, beschleunigt die Narbenglättung. TriAcnéal löst Hautschüppchen. Zur Verbesserung des Hautbildes und zur Erhaltung des Behandlungserfolgs im Anschluss an eine Behandlung mit Isotretinoin verwenden.
            

  • Efectiose® gegen die Freisetzung aknespezifischer Entzündungsmediatoren
  • Retinaldehyd C.T.® zur Aktivierung der Zellerneuerung
  • Glykolsäure für ein glatteres Hautrelief
  • Ohne Parabene
  • pH-Wert 3,5
  • O/W-Emulsion
  • Lipidgehalt 25%
 Quelle:Avène

Das Produkt enthält 5% Thermalwasser und soll also bei starken Unreinheiten sowie Entzündungen und Aknenarben hilfreich sein.

 
Inhaltsstoffe:

water, cetyl alcohol cyclomethicone, polysorbate 60, glycolic acid, avene thermal spring water, sd alcohol 39-c, polymethyl methacrylate, sodium hydroxide, cetearyl alcohol arginine hcl, bht, ceteareth-33, dimethiconol, frangrance, potassium sorbate, red 33, tenial undecyl rhamnoside


Die Bewertung bei Codecheck findet ihr hier.


Verpackung / Darreichungsform:

 
Das Produkt befindet sich in einer Tube welche mit einer sehr kleinen, spitzen Entnahmeöffnung versehen ist. Dies ist besonders praktisch, da man wirklich immer nur eine sehr kleine Menge benötigt und so sehr gut kontrollieren kann wie viel Produkt entnommen wird.


Geruch / Optik / Beschaffenheit:


Das eigentliche Produkt ist eine gelbe Masse die weder zu fest noch zu flüssig ist. Einen besonderen Geruch konnte ich während der Benutzungsdauer nicht feststellen.

Die auf dem Foto vorhandene Menge würde mir locker für alle betroffenen Stellen im Gesicht reichen.


Anwendung und Wirksamkeit:

Avène empfiehlt das Produkt mindestens 2 Monate anzuwenden - vorzugsweise Abends. Hierbei werden gezielt nur die Stellen im Gesicht behandelt die Pickel, Entzündungen oder Aknenarben aufweisen. 
Laut der Website von Avène soll das Produkt auch für Partien am Körper geeignet sein die besonders viel Talg produzieren z.B. Schultern, Rücken oder den Brustbereich. Dazu kann ich allerdings nichts sagen da das bei mir nicht der Fall ist.
Bei der Anwendung kann ein leichtes Brennen auftreten was aber vollkommen normal und unbedenklich ist, auch hier hatte ich keine Probleme.

Was die Wirksamkeit betrifft so kann ich auf jeden Fall bestätigen, dass gerade entstehende Pickel, am nächsten Morgen nicht in voller Blüte erstrahlen sondern vorher gemildert werden. Akute Entzündungen und Pickel werden über Nacht auch gemildert und sind am nächsten Tag abgeschwächt.

Ob nun wirklich bereits vorhandene Pickelnarben ausgeglichen werden kann ich weder bestätigen noch dementieren - im Zweifel würde ich aber für eine leichte Verbesserung in diesem Bereich stimmen.
Auf jeden Fall ist das TriAcnéal ein guter Helfer für die Menschen unter uns die vom lieben Gott nicht mit dem ebenmässigen, pickelfreien Porzellanteint ausgestattet wurden.

Lasst euch in der Apotheke erstmal ein oder zwei Pröbchen geben, mit den kleinen Tuben kommt ihr sehr lange aus und könnt so ausprobieren ob ihr das Produkt vertragt.

Feststeht es ist kein Wundermittel und braucht seine Zeit um die komplette Wirkung zu entfalten, aber auch als SOS Helfer bei akutem Pickelalarm mochte ich es sehr gerne.


Für mich definitiv eine Empfehlung und mein bisher bester Helfer bei Pickeln.



Gedanke des Tages: Manchmal ist das Leben nur auszuhalten indem man sich ablenkt.

Kommentare:

  1. da kann man auch einfach zinksalbe auf entstehende pickel machen, hat den gleichen effekt ^^ und ist dabei noch um einiges günstiger ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zinksalbe hat bei mir nie wirklich geholfen. Und das Prinzip des Tri Accneal ist ja nicht die Pickel auszutrocknen wie es Zinksalbe würde.

      Das Prinzip bzw. due Wirkweise ist einfach ganz anders.

      Bei 1 oder 2 normalen Pickeln mag Zinksalbe ja helfen aber wenn du wirklich Akne hast wirst du damit nicht weit kommen

      Löschen
  2. So einen ähnlichen Gedanken hatte ich heute auch.
    Ach man ... Ich habe einfach total großen Proen was mich immer wieder abschreckt. :( Ich stehe manchmal vorm Spiegel und denke mir, warum sieht der Bereich neben meiner Nase und meine Stirn aus wie eine Erdbeere? Auch wenn viele sagen, dass ich eine tolle Haut habe denke ich mir immer wenn du wüsstest. Ich beneide die Personen wirklich die eine glatte Hautoberfläche haben. Ich werde nun die nächsten Monate einfach mal die Kiko Gesichtsbürste verwenden um zusehen, ob es dadurch besser wird.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cessa,
    ich mag deinen Blog... ich habe gesehen, dass eines deiner Hobbies das Lesen ist.
    Ich würde mich freuen, wenn du mich mal besuchst...

    http://literatur-diskussion.blogspot.de/

    Ich lasse mal ganz liebe Grüße da... ;)

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu
    ich glaube das wäre mal einen versuch wert. Habe gerade seit ein paar Wochen Skinceuticals blemish & age defens benutzt. Das hat Fantastisch geholfen. Ist so ein Serum. Leider liegt der Preis um die 70 Euro und das kann und will ich nicht ausgeben. :(

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommi
Ich beantworte Fragen immer direkt unter dem jeweiligen Post hier auf dem Blog - es empfiehlt sich also die Funktioin "per E-Mail abonnieren" anzuklicken damit ihr keine Antworten auf eure Fragen verpasst

<3 Cessa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...