Dienstag, 5. Februar 2013

Dem Nailartdealer ins Netz gegangen

Hallo ihr Mäuse,

ihr wisst ja, gepflegte Hände und vor allem gepflegte Nägel sind wie eine gute Visitenkarte. Aber wieso soll diese Visitenkarte immer gleich und langweilig aussehen ? Man kann doch so viel schönes auf seine Nägel pinseln, kleben, stempeln oder einfach lackieren.

Da ich mittlerweile ja nicht nur "normale" Nagellacke horte, sondern auch das ein oder andere Nail Art Accessoire mein eigen nenne habe ich mich natürlich besonders gefreut als ich mir bei PRETTYNAILSHOP24 ein paar Produkte aussuchen durfte.

Meine Wahl fiel auf diese 3 Visitenkarten-Pimper:


Bisher besitze ich nur einen weißen Stampinglack von Essence und ich war neugierig ob farbige Stampinglacke wirklich so viel besser und anders sind als "normale" Nagellacke. Aus diesem Grund durfte der Jolifin "pure purple" Stampinglack mit.
Von meinem weißen Jolifin Lack (kein Stampinglack) bin ich bitter enttäuscht, dennoch wollte ich mir die Stampingvariante mal genauer ansehen.



Der Farbton ist ein wirklich ein sehr schönes sattes Aubergine - ich bin schon sehr gespannt auf ein Stamping mit dieser Farbe. Leider stehen einzelne  Häärchen am Pinsel heraus, was aber - da der Lack ja als Stampinglack verwendet werden soll - nicht weiter schlimm ist.

Natürlich braucht man zum Stampen auch ein Motiv, also habe ich mir noch eine Konad Schablone ausgesucht.


Besonders das Sternenmuster und die Lippen haben mich angesprochen - ich hab' da schon die ein oder andere Idee im Kopf. Aber auch die Schleife finde ich ganz süß. 
Insgesamt finde ich die Schablone m84 doch recht gelungen und da ich bei Konad noch nie enttäuscht wurde bin ich zuversichtlich dass das Stampen hiermit gut klappen wird.

Last but noch least habe ich auf einigen amerikanischen Nagel-Blogs die "Feather Nails" entdeckt und da ich die unbedingt auch mal ausprobieren möchte habe ich mir noch ein paar Federn bestellt mit denen ich so ein Design ausprobieren möchte.


Die Federn kommen in einem durchsichtigen Plastiktütchen das an einer Seite zugetackert ist. Farblich gibt es hier sehr viele Varianten - mir hat aber das Türkis/Schwarz am Besten gefallen.

Hierfür muss ich mir aber einen Tag mit hoher Frustrationtoleranz aussuchen, ich hab' das so im Gefühl dass das nicht so ganz einfach werden wird, obwohl es ja eigentlich gut klappen müsste - ich hoffe nur die Federn zerfallen nicht komplett beim Zuschneiden.


Habt ihr noch weitere Anregungen für mich ? Demnächst müsste mein Striping Tape und meine unterschiedlichen Dotting Tools ankommen die ich bei Ebay bestellt habe.

Mögt ihr aufwändige Nageldesigns oder bevorzugt ihr die "klassische Visitenkarte" ?




Gedanke des Tages: Manchmal genügt ein Anruf und die Welt sieht ein paar Nuancen heller aus

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt was du damit zauberst :) ich selbst kann nagel designs nicht wirklich

    AntwortenLöschen
  2. Feather Nails! Habe ich noch nicht gesehen! Freu mich auf Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. Ich versuche mich zur zeit auch immer wieder an verschiedenen Desings, gestern habe ich mitten in der Nacht angefangen mir Galaxy Nails zu machen.
    Das mit den Federn kann ich mir gut vorstellen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommi
Ich beantworte Fragen immer direkt unter dem jeweiligen Post hier auf dem Blog - es empfiehlt sich also die Funktioin "per E-Mail abonnieren" anzuklicken damit ihr keine Antworten auf eure Fragen verpasst

<3 Cessa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...