Donnerstag, 8. November 2012

Meine Pinsel von B.E.C.

Gedanke des Tages: Warten auf die neue Spülmaschine....Wenigstens gibts für das Ding jede Menge Paybackpunkte - > bald ist wieder ein dm-Gutschein drin^^


Hallo meine Süßen,

vor einiger Zeit habe ich bei  Rebecca Floeter einige Sachen bestellt unter anderem auch 3 Pinsel. Und diese 3 möchte ich euch heute etwas näher vorstellen.

Wir kennen es ja alle - entweder haben wir noch nicht so viele Pinsel, oder der den wir grade benutzen wollen ist schmutzig. Aus diesem Grund wollte ich mir einen Foundationbuffer von dem ich schon viel gutes gehört habe, einen Mini Buffer und einen Blendepinsel holen um mein Kontingent etwas aufzustocken.


Ich möchte euch die Pinsel nun der Reihe nach vorstellen.

Fangen wir mit dem Foundation Buffer an.


Bisher hatte ich nur einen Buffer von Zoeva der viel zu weich war und somit kaum Widerstand geboten hat um das Produkt gut in die Haut einarbeiten zu können.

Der Pinsel von Beccy ist sehr weich aber auch stabil und fest gebunden und bietet somit einen guten Widerstand so dass man das Produkt wirklich auch in die Haut einarbeiten kann und es nicht nur von links nach rechts schiebt.
Der Pinsel hat eine angenehme Größe so dass man nicht ewig braucht um das ganze Gesicht damit zu "bearbeiten"
Preislich gesehen liegt er bei 9,95€ was wirklich kein schlechter Preis ist wenn man die Sigma Pinsel im Vergleich betrachtet.
Die Reinigung ist absolut unkompliziert und wenn ich den Pinsel abends reinige ist er am nächsten Morgen normalerweise wieder einsatzbereit.

Wer also noch einen guten und erschwinglichen Bufferpinsel sucht dem kann ich diesen hier wärmstens empfehlen!


Weiter geht es mit dem Tapered Buffer Pinsel


Ihr werdet sicherlich auch gleich an die neuen Sigmax Pinsel denken wenn ihr den kleinen Kollegen hier seht.
Auch hier ist die Quaste wieder sehr weich aber auch sehr fest gebunden. Der Widerstand ist hier noch höher als beim Foundation Buffer.
Mit diesem Pinsel wollte ich hauptsächlich Concealer auftragen bzw. einarbeiten.
Laut der Beschreibung in Beccy's Shop soll der Pinsel für alle cremigen Texturen wunderbar geeignet sein und das Auftragen und Verblenden von Concealer sollte hiermit zum Kinderspiel werden.

Leider muss ich sagen dass ich mit diesem Pinsel nicht warmgeworden bin. Entgegen dem Foundation Buffer konnte ich hiermit das Produkt nicht wirklich einarbeiten sondern habe es mehr auf der Haut umhergeschoben was kein schönes Ergebnis mit sich brachte.
Mittlerweile benutze ich lieber fluffige Pinsel für meinen Concealer, für Lidschattenbase oder Cremelidschatten habe ich den Pinsel nicht getestet, da ich diese immer mit dem Finger auftrage.

Mein Exemplar habe ich mittlerweile bei Kleiderkreisel getauscht.
Preislich ist auch dieser Pinsel absolut im Rahmen. Er kostet 7,95 €


Der Letzte im Bunde ist der Perfect Blender


Auf der Homepage wird dieser als Dupe zum MAC 217 beschrieben. Da ich den MAC Pinsel nicht besitze kann ich dazu natürlich nichts sagen. Allerdings habe ich das Pendant von Sigma, den E35 sowie das Äquivalent von Zoeva sowie Lidschatten Lizzy von Kosmetik Kosmo.
Die Variante von Beccy hat wieder eine herrlich weiche Quaste ist mittelfest gebunden und auch eher flach so dass man mit ihm gut in die Lidfalte kommt und auch wunderbar Lidschatten ausblenden kann.
Der Pinselkopf ist nicht ganz so flach wie bei dem Sigmapinsel also wer einen besonders präzisen Auftrag bei einem Pinsel dieser Art möchte sollte da lieber zu Sigma greifen.
Ich bin mit dem Perfect Blender zufrieden und benutze ihn auch recht gern und regelmäßig.
Der Pinsel kostet 8,95€ und auch er ist sein Geld absolut wert.

Wenn es euch interessiert kann ich gern den BEC Pinsel mit dem Sigma E 35, dem Zoeva Soft Definer und Lidschatten Lizzy vergleichen.


Habt ihr bereits Pinsel von Rebecca Floeter ? Auf welche Pinsel schwört ihr ?


<3 Cessa



Kommentare:

  1. Für diesem kleinen Concealerpinsel habe ich bislang auch noch keine Verwendung gefunden, der Auftrag von Cremelidschatten gefällt mir mit ihm nicht so gut - weil er, wie du schon schreibst, cremige Texturen irgendwie nur umherschiebt. Vorallem bei den Catrice Cremelidschatten hab ich mit ihm meine Probleme.

    PS: Ich finde Pinsel, genau wie Nagellackreviews echt schwer, was will man da groß schreiben?

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ganz vergessen. Ich habe den Lenibrush statt den Buffer von BEC und besitze sowohl den MAC 217er als auch den Blender von Zoeva und muss sagen, dass ich den von Zoeva zum Verblenden lieber mag und den 217er fast ausschließlich zum Verblenden von Cremelidschatten benutze. Wie dieser hier ist weiß ich nicht, aber der von MAC hat dickere Pinselhaare als der Zoeva.

      Löschen
  2. ohhh wie geil habe schon soviel gutes über den foundation buffer gehört.
    ich habe bisher noch nie einen pinsel gefunden mit dem ich richtig gut make up einarbeiten kann.

    den zweiten pinsel mag ich auch super gern :) also von der optik her, weil er so spitz zu geht :)

    AntwortenLöschen
  3. Dann gratuliere ich euch noch nachträglich =)
    Die Zeit vergeht wie im Flug...

    AntwortenLöschen
  4. Hey
    dein Blog gefällt mir richtig gut.
    schau doch mal auf mein blog vorbei
    http://www.missbeautyandmore.blogspot.de/
    würde mich sehr über kommentare und follower freuen.
    ich verfolge dich auch gern.
    lg ela

    AntwortenLöschen
  5. Der Foundationpinsel interessiert mich schon sehr. Der Preis ist wirklich kaum zu schlagen und ich bräuchte wirklich eine zweiten zu dem, den ich schon habe. Na, es ist ja bald Weihnachten. :)

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen aber sehr gut aus :)
    Ich habe noch keinen davon
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  7. Den Buffer und den Blendepinsel kann ich auch mein Eigen nennen.
    Den Buffer Pinsel liebe ich über alles, für mich der absolut perfekte Foundationpinsel.
    Den Blender mag ich gar nicht, denn der ist ein Blender (haha Wortwitz)
    er ist kratzbürstig und für mich absolut unbrauchbar... Vielleicht hab ich ja ein
    Montagsprodukt.

    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommi
Ich beantworte Fragen immer direkt unter dem jeweiligen Post hier auf dem Blog - es empfiehlt sich also die Funktioin "per E-Mail abonnieren" anzuklicken damit ihr keine Antworten auf eure Fragen verpasst

<3 Cessa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...