Dienstag, 20. November 2012

Meine Nagellackwohnanlage

Gedanke des Tages: Wenn man Nebelsuppe essen könnte würden seeehr viele Leute satt werden heute


Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich diesen Blogpost inkl. Video bei funnypilgrim gesehen. Da meine Nagellackaufbewahrung nicht wirklich das Wahre war wollte ich diese Nagellackregale nachbauen.

Nach einigem Hin und Her und Überlegen habe ich dann das Material für 2 Regale online bestellt.
Hier kommt ihr direkt zu den Foamboards die ich benutzt habe.

Und so ist nun das fertige Ergebnis:


Entschuldigt die Lichtverhältnisse aber die Sonne wollte nicht so wie ich wollte.

Ihr seht, es war eine gute Idee gleich 2 Lackregale zu basteln, denn die sind schon so gut wie voll.
Ich habe versucht die Nagellacke farblich zu sortieren und von hell nach dunkel zu arrangieren.



linkes Regal oben - angefangen mit Glitter und Effektlacken, dann Nude, gelb und grau

Orangetöne, Rottöne und Rosa- und Pinktöne

Lilatöne, Blautöne, Grüntöne

ganz unten befinden sich Brauntöne sowie Gold, Silber und Schwarz

Es war ein ganz schöner Akt bis die beiden Regale fertig waren und ich habe absolut unterschätzt wie viel Heißkleber man dazu benötigt. Gott sei Dank hat mein Freund mir tatkräftig geholfen ich bin für sowas nur bedingt geeignet^^

Auf jeden Fall gefällt mir diese Art der Aufbewahrung viel besser weil ich alle Farben auf einen Blick habe und viel schneller und einfacher einzelne Nuancen für ein Nageldesign aussuchen kann.

Mir schwahnt dass irgendwann noch ein drittes Regal gebaut werden muss aber psst.....nicht meinem Freund verraten ich glaube der hat erstmal genug vom Regalbau ;).


Wie gefallen euch die Regale und vor allem wie bewahrt ihr eure Lacke auf ?


<3 Cessa

Kommentare:

  1. Oh wie toll! Ich überlege auch schon lange die Regale nachzubauen. Sieht wirklich toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, da bin ich absolut neidisch.

    AntwortenLöschen
  3. Für sowas hab ich absolut keine Wand frei xD
    Ich hab 2 Moppe Kisten von IKEA! Jede Schublade enthält eine andere Marke, wobei manche Marken schon 2 Schubladen braucht*hust*
    Da sind sie auch schön im Schatten, ist ja auch nicht schlecht =D

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus so was sollte ich mir auch zu legen.

    AntwortenLöschen
  5. Richtig klasse! Sowas ist bei mir auch schon in planung, macht einfach mehr her als alle in einer Kiste verstauben zu lassen :)

    AntwortenLöschen
  6. sieht super aus! ich glaub ich mach auch mal einen Post über meine Nagellackaufbewahrung :).

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Aufbewahrungsmöglichkeit, zum Glück habe ich kaum Lacke, sonst wüsste ich auch nicht wohin damit :D

    AntwortenLöschen
  8. so kommen die schätze richtig gut zur geltung. Bei nagellacken sind es bei mi noc ni so viele.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommi
Ich beantworte Fragen immer direkt unter dem jeweiligen Post hier auf dem Blog - es empfiehlt sich also die Funktioin "per E-Mail abonnieren" anzuklicken damit ihr keine Antworten auf eure Fragen verpasst

<3 Cessa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...