Dienstag, 9. Oktober 2012

[Review] Nach dem Sommer ist vor dem Sommer - oder wie Füße streichelzart werden

Gedanke des Tages: Heute ist wieder einer dieser Tage bei dem man am liebsten auf "löschen" klicken möchte


Hallo meine Lieben,

mittlerweile ist es Herbst geworden und unsere Füße stecken wieder in dicken Socken und warmen Schuhen. Die Zeit der luftigen Flip Flops ist vorbei und ausser wenn wir gerade aus der Dusche kommen sind wir kaum noch barfuß anzutreffen. Klar dass sich jetzt auch die Bedürfnisse unserer Füße verändern. Sie werden trocken, manchmal sogar schuppig und rissig und es bilden sich unliebsame Hornhautstellen.
Auch wenn wir unsere Füße jetzt in geschlossenen Schuhen verstecken können sollten wir sie dennoch nicht vergessen zu pflegen.
Vor ein paar Wochen konnte man sich bei Facebook auf der Seite der Firma Scholl für einen Produkttest bewerben. Ich habe mitgemacht und hatte vor kurzem diese beiden Produkte im Briefkasten:


Ich gebe zu anfangs war ich gerade der Hornhautfeile gegenüber seeehr skeptisch. Ich benutzte hierfür immer eine Disc von Essence mit der man einfach über die aufgeweichte Hornhaut drüberkreiste und so superweiche Füsse bekam. Umso mehr war ich auf die Anwendung dieser beiden Produkte gespannt.

Ich kann nun nach dem Praxistest sagen, dass diese Hornhautfeile wirklich prima ist. Sie besitzt 2 Seiten, eine grobe um die eigentliche Hornhaut zu entfernen und eine feinere um die "Feinarbeit" zu erledigen. Ein großer Vorteil hier ist dass ich kein Fußbad machen muss um meine Füße "einzuweichen", sondern ich kann sofort loslegen.
Die Feile liegt gut in der Hand und der "Rubbelprozess" ist angenehm und keinesfalls schmerzhaft.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Babyweiche Füße und das in wirklich kurzer Zeit.
Auch der Preis von ca. 6 € ist hier wirklich angemessen.

Nachdem die Füße nun schön weich sind und von Hornhaut befreit wurden, müssen sie natürlich noch ausreichend gepflegt werden. Und auch hierfür war in dem Päckchen gesorgt.





Die Trockene Haut Repair Creme verspricht sofort weiche und geschmeidige Füße, ein nicht fettendes Ergebnis und ausserdem soll sie schnell einziehen und lang anhalten.
Alles das kann ich wirklich bestätigen. Auch riecht die Creme recht angenehm - mich hat der Geruch etwas an Handcreme erinnert.
Auch diese Creme kostet ca. 6 € was für 60ml nicht ganz so günstig ist.


Die Konsistenz ist nicht zu flüssig aber auch nicht zu fest so dass die Creme ganz einfach aus der Tube entnommen werden kann. Die Creme ist sehr ergiebig so dass man mit den enthaltenen 60 ml auch schon eine Weile hinkommen kann - insofern sind die 6 € doch zu verschmerzen wenn man dafür - wie hier - ein qualitativ gutes Produkt bekommt.

Ich kann euch also beide Produkte empfehlen wenn ihr euren Füßen etwas gutes tun wollt. Schließlich ist nach dem Sommer ja auch vor dem Sommer ;)

Was benutzt ihr um eure Füße streichelzart zu bekommen ? Kennt ihr die Scholl Produkte bereits ?

<3 Cessa

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. also ich kauf mir da lieber die preiswerte variante von balea :)

    ich muss sagen, dass ich im winter viel weniger probleme mit trockenen füßen habe als im sommer. im sommer sind meine füße wesentlich pflegeintensiver und permanent trocken.

    für eine fußcreme würde ich auch keine 6 euro bezahlen. ich nehm dafür einfach meine alterra körperbutter :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe von Scholl den Massage Roll-on der war meine Rettung in New York, ohne das Teil hätten meine Krüppelfüsse noch schneller schlapp gemacht :D

    AntwortenLöschen
  3. Scholl mag ich auch aber noch lieber Gehwol.
    Mit Gehwol entspannen sich meine Füße so richtig schön :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ich benutze deesse, was noch etwas teurer ist, aber das geld lohnt sich wirklich, riecht sehr toll und pflegt unglaublich gut, die Füße sind danach so streichelzart!
    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommi
Ich beantworte Fragen immer direkt unter dem jeweiligen Post hier auf dem Blog - es empfiehlt sich also die Funktioin "per E-Mail abonnieren" anzuklicken damit ihr keine Antworten auf eure Fragen verpasst

<3 Cessa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...